Patriks: Kaffeesatz macht schön

Patrik Hassdenteufel

Patrik Hassdenteufel

Im Sommer fuhren wir mit dem Auto zum Lago Maggiore zu einem Campingplatz namens Feriolo. Natürlich gab es einen triftigen Grund für diese Ortswahl: Hier hatten die Kessler-Zwillinge ein Haus in der Nähe.

Wir, das waren meine Eltern, meine Geschwister weiterhin Tante Berta mit Familie und…. Tante Anna, die Tante meiner Mutter.
Mein Vater verglich Tante Anna immer mit einem Flintenweib – männlich markant, herrisch und gerade heraus, ohne jegliche Manieren.

Besagter Campingplatz lag – nur durch eine Strasse getrennt – direkt am Strand des Sees.
Beim Einchecken bestand Tante Anna gleich auf die prominente Wegeslage, so dass der Zu- und Abstrom der Badenden von ihr auf eventuelle optische Mängel begutachtet werden konnte. Nach kleinen Diskussionen mit dem Platzwärter zeigte sich die Durchsetzungsfähigkeit der Tante. Sie ließ ihr Domizil, welches natürlich mein Vater aufbaute, direkt mit Seeblick drapieren.

Am nächsten Morgen brühte Tante Anna, zu dieser Tageszeit stets mit Lockenwicklern, einem Büstenhalter und einem Höschen bekleidet, mit ihrem Gaskocher die erste Tasse Kaffee auf. Damals waren Kaffeefilter von Melitta noch nicht erfunden. Man schöpfte einfach den Kaffee wahlweise in eine Tasse oder Kanne und übergoss das Braune mit kochendem Wasser. Beim Brühen in der Tasse blieb zwangsläufig eine gehörige Portion Kaffeesatz zurück, den es nach dem Trinkgenuss irgendwann zu entsorgen galt. Tante Anna – von Hause aus praktisch veranlagt – wählte hierfür die schnellste Methode: Sie riss ihre Zelttür nur einen Spalt weit auf und kippte ihren Kaffeesatz im hohen Bogen nach draußen. Draußen, dass hieß an diesem Morgen mitten ins Gesicht einer badewilligen, blonden Passantin. (Zum Glück handelte es sich nicht um Alice oder Ellen Kessler) Noch ehe die zitternde und aufgeregte Frau etwas sagen konnte, ergriff Tante Anna das Wort und schnalzte ihr entgegen: “Was gehst Du auch hier vorbei…
Kaffeesatz macht schön!“ Tante Anna schloss die Tür und genoss ihr Frühstück weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s